NoPegida am 18.04.2016: Anreise Leipzig nach Dresden

Vor etwas mehr als einem Jahr herrschte in Dresden Ausnahmezustand: Mehr als tausend Menschen aus ganz Sachsen waren auf den Straßen unterwegs, um sich PEGIDA in den Weg zu stellen und gegen das rassistische Spektakel,das sich bereits zu diesem Zeitpunkt in der Stadt etabliert hatte, zu protestieren.

NoPegida am 18.04.2016: Anreise Leipzig nach Dresden weiterlesen

Opferdasein und gemeinsame Stärke – die Argumentation neurechter völkischer Nationalist_innen

Am 24.03.2016 waren wir in Markranstädt und haben gegen die völkischen Erweckungsfantasien und die rassistische Hetze von Neurechten und Neonazis protestiert.
Aufruf: „Nazis vertreiben, Flüchtlinge bleiben!“

Opferdasein und gemeinsame Stärke – die Argumentation neurechter völkischer Nationalist_innen weiterlesen